Online-Tagung “Digital Memory: Neue Perspektiven für Gedenkstätten für NS-Verfolgte“

25./26. November 2021

Im Rahmen der Online-Tagung “Digital Memory“, wird Dr. Martin Rehm an einem Panel zum Thema „Bildungsangebote und Social Media: Impulse“ teilnehmen. Die Moderation übernimmt Dr. Iris Groschek (Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte). Die einzelnen Beiträge sind:

  • Dr. Tobias Ebbrecht-Hartmann (The Hebrew University of Jerusalem): Holocaust-Erinnerung per TikTok? Soziale Medien und partizipatives Gedächtnis
  • Tessa Bouwman (Gedenkstätte Bergen-Belsen): Virtuelle Rundgänge in der Gedenkstätte Bergen-Belsen
  • Dr. Martin Rehm (Pädagogische Hochschule Weingarten): Social Media for Digital Holocaust Memory
  • Pia Schlechter (Universität Oldenburg): Selfies in KZ-Gedenkstätten

Das Programm der Tagung, sowie weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier:

https://www.kz-gedenkstaette-neuengamme.de/nachrichten/news/online-tagung-digital-memory/

Share this post

Condividi su facebook
Condividi su twitter
Condividi su linkedin
Condividi su whatsapp
Condividi su email